Diese Ideenpapiere überzeugten besonders in der ersten Phase des Wettbewerbs

Die SchülerInnen des Landes Sachsen-Anhalt waren im Rahmen der ersten Phase des Schülerwettbewerbs futurego Sachsen-Anhalt im aktuellen Schuljahr bis zum 01. Dezember 2017 aufgerufen, ihre Geschäftsideen in einem zweiseitigen Ideenpapier aufzuschreiben. Auch im dreizehnten Jahr des landesweiten Wettbewerbs konnte das Team von futurego wieder zahlreiche phantasievolle Geschäftsideen begutachten. Folgende Ideen werden mit Sachpreisen, gesponsert von Unternehmen der Region, ausgezeichnet:

 

Klappstuhl für jedes Handgepäck

Team „Das Komplettpaket“ (Goethegymnasium Weißenfels)

Kunden aus dem Outdoor- und Sportbereich möchte das Team mit dem Klappstuhl „Comsit“ überzeugen. Neben einem geringen Gewicht, welches durch ein Gerüst aus Aluminium und   Teleskopstangen ermöglicht wird, sowie einem kompakten und stylischen Design überzeugt der Stuhl durch die Möglichkeit der Personalisierung.

 

Leucht-Haarspangen

Team „Die Einhörnerfraktion“ (Berufsbildende Schule J.P.C. Heinrich Mette Quedlinburg)

Mit leuchtenden Haarspangen will das Team „Die Einhörnerfraktion“ nicht nur neue Haarkreationen ermöglichen und diese zum Leuchten bringen, sondern auch das Auffinden im Zimmer oder der Tasche erleichtern. Aber auch die Reduzierung von Verkehrsunfällen soll mit dem neuartigen Produkt erreicht werden.

 

Smarter Schuh

Team „Faultier“ (Geschwister-Scholl-Gymnasium Sangerhausen)

Mit Hilfe einer App lässt sich nicht nur die Temperatur des „smart shoe“ anpassen, sondern auch per Druckluft der Schuh schnüren. Neben dem Tracking der Schritte und GPS-Daten, zeichnet sich der Schuh darüber hinaus durch die individuelle Gestaltung aus. So kann der Kunde auf der Website der Firma aus verschiedenen Farben den Schuh nach seinen Wünschen zusammenstellen.

 

Personalisierte Musik-Abobox

Team „Fortuna“ (Gymnasium Jessen)

Jeden Monat eine Abo-Box voll mit Musik, Magazinen und Merchandise von neuen Musikern verspricht die „HitBox“. Dank eines Tests zum Musikgeschmack, Hobbys und zur Persönlichkeit werden den Kunden passende Künstler mitsamt einem Überraschungseffekt vorgestellt.

 

Hundekamm

Team „Haircollect“ (Berufsbildende Schule IV „Friedrich List“ Halle)

Dank des Hundekamms von „Haircollect“ fliegen im Haushalt keine losen Tierhaare mehr herum. Der Kamm, welcher beim Kämmen die losen Haare aus dem Fell zieht, verfügt zusätzlich über einen Drehmechanismus, welcher das aufgefangene Fell in einen kleinen, am Kamm befestigten Auffangbehälter befördert.

 

Fahrradweste mit Leuchtpfeilen

Team „MVR-Technik“ (Berufsbildende Schule J.P.C. Heinrich Mette Quedlinburg)

Mit der „Blinkerweste“ möchte das Schülerteam den Straßenverkehr für Radfahrer sicherer machen. Die Warnweste, welche in verschiedenen Farben angeboten wird, ist neben Reflektoren auch mit Leuchtpfeilen ausgestattet, welche aus Leuchtioden zusammengesetzt sind, und dank eines Blinkgebers am Lenker zum Leuchten gebracht werden können.

 

Vielseitige Lern-App

Team „Nightfall Studios“ (Gymnasium „J. G. Herder“ Merseburg)

Dank der multifunktionalen App „IQ-Boost“ gelingt es jedem, die alltäglichen, naturwissenschaftlichen Probleme zu lösen, das Langzeitgedächtnis durch psychologische Tricks zu stärken und das Lernen von neuen Formeln auf noch nie dagewesene Weise zu vereinfachen. Mit dem innovativen „Bildschirmunlockquizzer“, bei dem der Nutzer das Handy nur durch das Lösen eines Rätsels entsperren kann, möchte das Team zudem Schüler davon abhalten, sich im Unterricht durch den Gebrauch des Handys ablenken zu lassen.

 

Atemmaske

Team „Problemlöser“ (Gymnasium Südstadt Halle)

Die Anti-Luftverschmutzungsmaske von „GreanAir“ gibt den Kunden die Möglichkeit, sich vor dem Gesundheitsrisiko der Luftverschmutzung zu schützen. Dank eines günstigen Preises und einer schnellen Verfügbarkeit an aufgestellten Automaten, spricht das Team einen breiten Kundenkreis an.

 

Pillenbox im Kuscheltier

Team „tdachs“ (Gymnasium Jessen)

Unter dem Namen „My best Friend“ bietet das Schülerteam eine integrierte Pillenbox in einem Kuscheltier an. Mit diesem Produkt, welches über einen Timer verfügt, soll kleinen Patienten zu Hause und im Krankenhaus die Angst vor der Einnahme von Tabletten nehmen und diese  erleichtern.

 

Wassereis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen

Team „The Superior Company“ (Hegel-Gymnasium Magdeburg)

Das „Zeitgeist“ Wassereis soll Kindheitserinnerungen der Kunden wecken und dabei mit                        Geschmacksrichtungen der Neuzeit kombiniert werden. So bietet das Team Kratzeis, welches mit einem Löffel aus dem Becher gekratzt beziehungsweise abgeschabt wird oder nach einiger Zeit auch getrunken werden kann, mit Mate oder Matcha Geschmack an. Mit der farblichen Gestaltung neuer Sorten, wie beispielsweise Unicorn (Einhorn Optik) und Mermaid (Meerjungfrauen Optik), soll das Interesse der Kundschaft immer wieder neu geweckt werden.